BAG WiWA Jahrestagung 2024

wissen.schafft.verstehen: Transfer in der wissenschaftlichen Weiterbildung Älterer

Third Mission und Transferkonzepte stehen derzeit für eine Öffnung der Universitäten und Hochschulen. Neben Forschung und Lehre ist Third Mission als dritte Säule eine zentrale Aufgabe der Wissenschaft. Sie steht für den Brückenschlag von Wissenschaft und Gesellschaft, der sich z.B. in Form von Technologietransfer, Weiterbildung oder auch zivilgesellschaftlichem Engagement darstellt. Transfer kann als ein multidimensionaler Kommunikations- und Austauschprozess zwischen Wissenschaft, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik im Kontext aktueller Transformationsprozesse verstanden werden. Die Diskussion um den Transfer bietet aber auch den Angeboten der wissenschaftlichen Weiterbildung Älterer bzw. dem sogenannten Seniorenstudium einen aktuellen Orientierungsrahmen zur Einordnung ihrer Bedeutung in den Wissenschaftsbetrieb, zur Legitimation innerhalb der Universitäten und Hochschulen, sowie zur Selbstpositionierung.

Ziel der Fachtagung ist es, diese Neuausrichtung und Neuverortung der wissenschaftlichen Weiterbildung Älterer bzw. des "Seniorenstudiums" als Transferaufgabe der Hochschulen zu diskutieren. Dabei sollen einerseits aktuelle Transformationsprozesse als gesellschaftliche Rahmenbedingungen in den Blick genommen, sowie Instrumente der Wissenschaftskommunikation und politischen Kommunikation als Teil des gesellschaftlichen Bildungsauftrags der Hochschulen betrachtet werden. Viele der Einrichtungen der wissenschaftlichen Weiterbildung Älterer und des Seniorenstudiums bieten nicht nur ein Gasthörendenstudium an, sondern unterschiedliche Ansätze von Bürgerwissenschaften, aktivierenden Bildungsangeboten bis hin zu gesellschaftlicher Weiterbildung, auch im Sinne von politischer und gesellschaftlicher Bildung. Die Fachtagung soll mit Posterpräsentationen vertieft und abgerundet werden.

Ort

Tagungsprogramm

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Call for Posters

Die Fachtagung soll mit Posterpräsentationen vertieft und abgerundet werden. Deswegen bitten wir alle Interessierten aus dem Umfeld der
wissenschaftlichen Weiterbildung Älterer, sich für eine Posterpräsentation zu bewerben.
Folgende inhaltliche Beiträge sind erwünscht:

  • Innovative Bildungsangebote der wissenschaftlichen Weiterbildung Älterer
  • Projektaktivitäten der wissenschaftlichen Weiterbildung Älterer im Kontext von Transfer
  • Forschungsaktivitäten zum Thema der Jahrestagung 2024

Den Call for Posters finden Sie hier.

Tagungsbeitrag

  • Mitglieder: 125,00 €
  • Nicht-Mitglieder: 145,00 €
  • Studierende: 75,00 €

Anmeldung

Zur Anmeldung.

Infos zu Hotels und Lagepläne finden Sie hier.