Forschungswerkstatt der AG Forschung 2022

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Forschende und Forschungsinteressierte im Feld der wissenschaftlichen Weiterbildung. Für die Forschungswerkstatt charakteristisch ist die intensive Auseinandersetzung mit Forschungsideen, -vorhaben und -ergebnissen.

Die Tagung wird, wenn möglich, im Format der Präsenzveranstaltung (ggf. mit digitalen Beteiligungsmöglichkeiten) stattfinden. Die Entscheidung, ob die Pandemie ein Präsenzformat zulässt, treffen wir verbindlich in der zweiten Januarhälfte und teilen dies umgehend mit. Bis dahin bitten wir darum, Zug- und Hotelbuchungen noch zurückzuhalten. Alternativ wird die Forschungswerkstatt in einem digitalen Format durchgeführt.

Thematisch lädt die Forschungswerkstatt dazu ein, das Thema "Wissenschaftliche Weiterbildung und Zukunft" aus einer didaktischen Perspektive in den Blick zu nehmen. Dabei geraten u.a. Fragen zur zukunftsweisenden Gestaltung von Lehr-Lern-Settings und Angebotsformaten, aber auch zu zukünftigen Kompetenzprofilen von Lehrenden und Lernenden in den Blick. Ebenso können forschungsmethodologische Ansätze diskutiert werden, die zukunftsorientiert sind und/oder sich thematisch mit der Zukunft von Didaktik in der wissenschaftlichen Weiterbildung auseinandersetzen.

Wie bisher wird es auch wieder die themenoffene Möglichkeit geben, Forschungsarbeiten mit Bezug zur wissenschaftlichen Weiterbildung in unterschiedlichen Stadien (Unfertiges ist willkommen) zu thematisieren und im Werkstattcharakter in kollegialer Runde zu bearbeiten. Auch Posterbeiträge sind willkommen. Interessensbekundungen in Form eines halbseitigen Abstracts zum Forschungsthema unter Nennung der gewünschten Beitragsform nehmen wir ab sofort bis zum 07.01.2022 entgegen.

Eine Einladung und das Programm senden wir Ihnen rechtzeitig vorher zu. Anmelden können Sie sich ab sofort bis zum 18.02.2022 unter ag-forschung@dgwf.net. Über eine kurze Notiz für den Fall, dass Sie sich lediglich online zuschalten würden, freuen wir uns.

 

Herzliche Grüße,

Carolin Alexander

Prof. Dr. Olaf Dörner

JProf. Dr. Maria Kondratjuk

Dr. Claudia Lobe

Franziska Lutzmann

Ort: FernUniversität in Hagen

Zurück