Vierter Online-Stammtisch Landesgruppe Mitteldeutschland. Thema: "hoch&weit. Das Weiterbildungsportal der Hochschulen."

 

Im Rahmen der Nationalen Weiterbildungsstrategie und mit Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) entwickelt die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) derzeit hoch & weit – Das Weiterbildungsportal der Hochschulen.  Als erstes bundesweites Informationsportal zu wissenschaftlicher Weiterbildung wird hoch & weit ab Anfang 2022 sämtliche Weiterbildungsangebote deutscher Hochschulen in einer umfassenden Datenbank zentral zusammenführen und bündeln. Weiterbildungsinteressierte erhalten auf dem Portal die Möglichkeit, nach Weiterbildungsangeboten zu suchen. Zudem werden Informationen rund um wissenschaftliche Weiterbildung und ein kostenloser Interessentest zur Verfügung stehen.

Die von den Hochschulen benannten „Power User“ und die damit an den Hochschulen verantwortlichen Mitarbeitenden werden aktuell von dem HRK-Projektteam in etlichen Workshops über den aktuellen Stand des Backend und der Eingabeformulare informiert. Zudem können Funktionalitäten über die sogenannte Beta-Version getestet werden.

Von Gästen und Mitgliedern der Landesgruppe Mitteldeutschland haben uns in den vergangenen Wochen dazu einige Rückmeldungen, Fragen, Änderungsvorschläge, aber auch kritische Stimmen zum Weiterbildungsportal „hoch&weit“ erreicht.

Daher möchten wir den nächsten Stammtisch der DGWF-Landesgruppe Mitteldeutschland dazu nutzen, mit Ihnen über Ihren bisherigen Eindruck, Ihre bisherigen Erfahrungen, Fragen und Anregungen zum Portal zu diskutieren.

Der Sprecher*innenrat würde sich daher sehr freuen, wenn Sie wieder mit Ihren Beiträgen und Impulsen den Stammtisch untersetzen und wir miteinander diskutieren und voneinander lernen.

Diskutieren Sie mit!

 

Bitte melden Sie sich beim ersten Sprecher der Landesgruppe, Andreas Kröner, zu unserem vierten Online-Stammtisch an (bis spätestens zum 08.09.2021):
andreas.kroener@hs-merseburg.de
Tel.: 03461 46-2928

Der Sprecherrat der Landesgruppe Mitteldeutschland würde sich über Ihre Teilnahme am 9. September 2021 sehr freuen.

Ort: Online Videokonferenz

Zurück